#1 Islamisch verheiratet?? von J-GIRL 30.03.2011 15:56

avatar

Salam ihr Lieben,

ich würde gerne mal wissen, ab wann man islamisch verheiratet ist?? und was man dafür braucht und wie ´s abläuft..

kann man auch zb während der Verlobung sich islamisch verhieraten lassen???

#2 RE: Islamisch verheiratet?? von salma24 24.09.2011 10:50

J-GIRL hast du schon auf deine frage eine antwort bekommen??
sich islamisch zu verheiraten muss du dich und dein zukünftiger mit einem iman treffen,also in die moschee oder
bei euch zuhause und der verheiratet euch ohne papierkram,mit einfachen wörter allahs.
dann seid ihr im islam verheiratet.

#3 RE: Islamisch verheiratet?? von dounja 25.09.2011 17:11

avatar

man ist erst islamisch verheiratet, wenn mann zouwjiya gemacht hat, also nix standesamt oder so...

#4 RE: Islamisch verheiratet?? von fa_zahra 01.10.2011 21:22

Salam 3aleikum,

die vorausseztung das man islamisch verheiratet ist sind:

1. der vater der braut od wali muss anwesend sein
2. es muessen 2 zeugen da sein
3. die brautgabe (mahr) muss bestimmt werden
4. ein Imam wobei das auch nicht dringend notwenig ist, er kann das aber alles schriftlich aufschreiben
5. ab da wo der vater gefragt wird ob er seine tochter abgeben will und er mit ja antwort, ist man bei allah verheiratet, inshallah.

wa salam

#5 RE: Islamisch verheiratet?? von salma24 02.10.2011 10:03

@ fa_zahra
warum ist der iman nicht notwendig?er ist doch der jenige der sie verheiratet,soweit ich weiss.

#6 RE: Islamisch verheiratet?? von Nessrin26 14.05.2012 14:39

Salam wa alaikum liebe Schwestern,
inschaalah geht es euch gut.
Kann bitte jemand von Euch, der auch Ahnung hat! Erklären wie man islamisch heiratet?
Bei den Türken ist das normal das ein Imam zu denen nach Hause geht, und Braut und Bräutigam plus die Väter dabei sind, und man so verheiratet wird (islamisch) Ich kenne das bei uns Marokkanern jedoch nicht so...
Bei uns wird ja am Tag der "Verlobung" ein Imam eingeladen, der die Fatiha liest und somit sein Segen ausspricht. Dann geht man gemeinsam zum Standesamt. Ist das genügend für die islamische Eheschließung?
Ich finde das das ein sehr wichtiges Thema ist, dass leider nicht so berücksichtigt wird.
Ich bedanke mich im Voraus für eure Antworten.

Salam wa alaikum wr wb

#7 RE: Islamisch verheiratet?? von Aischa1987 14.05.2012 17:58

Salam alaikum

Nein Standesamt genügt nicht als Heirat. (Da werden ja auch die islamischen Bedingungen gar nicht erfüllt, wie zB die Mahr festzulegen, dass die Frau einen Wali hat etc).
Meine Hochzeit ist vier Jahre her, also noch nicht so lange :). Es muss jemand da sein, der das Brautpaar traut. Das kann ein Imam sein, oder auch ein sehr wissender Bruder. Es wird ein Ehevertrag aufgesetzt. Darin sind die Braut und der Bräutigam mit Namen genannt und die Zeugen (ich glaube man braucht zwei Männliche). Die Braut braucht einen Wali. Eigentlich ist es der Vater der Braut, wenn die Eltern der Frau Nichtmuslime sind, muss jemand gefunden werden (war der der uns getraut hat bei mir - der Wali muss nämlich Muslim sein, genau wie die Zeugen). Dann muss die Mahr darin festgelegt werden. (also die Gabe vom Mann an die Frau).
Bei der Eheschließung werden beide gefragt, ob sie einverstanden sind (soviel ich weiss gilt bei Erstverheirateten Frauen das Schweigen als Zustimmung, ich fand aber nix schlimmes daran deutlich ja zu sagen) und unterschreiben den Vertrag.
Dann hat der der uns getraut hat noch einen schönen Vortrag gehalten und danach war dann die Walima (also das Essen das man gibt und mit dem man die Heirat bekannt gibt).
Mehr fällt mir nicht ein, ich hoffe ich habe nichts vergessen.
wasalam

#8 RE: Islamisch verheiratet?? von Salsabiyla 15.05.2012 17:13

Ja so war es auch bei mir, mein Baba war mein Wali und mein Schwager und Bruder die Zeugen der Imam und mein Mann. Mahr und Namen aller Beteiligter wurden aufgeschrieben auf einem vorgefertigten Vertrag und dann musste ich und mein Mann und die anderen den unterschreiben, und danach konnt ich zu meinen Mann ohne Hijab rein. Eine Woche danach haben wir ne kleine Feier gemacht, und 3 Monate später auf dem deutschen Standesamt geheiratet. Diesen Vertrag (neben der deutschen Heiratsurkunde) trägt mein Mann mit sich wenn wir in Marokko sind, damit wenn man kontrolliert wird keine Zweifel daran hat das wir auch islamisch verheiratet sind.

#9 RE: Islamisch verheiratet?? von oumubenet 15.05.2012 22:37

avatar

ich hab gar nicht im standesamt geheiratet sonder in marokko die heuratsurkunde wurde auch hier anerkannt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz