Seite 2 von 2
#16 RE: FASTENBRECHEN von Nora 30.08.2009 19:35

Zitat von mounia1982
das kann man aber nicht so sagen und wir müssen uns an die Hadithe von früher halten. Wie schon gesagt Allah ist der schöpfer. er hat züge ,busse und etc erschaffen. ich kann das gar nicht mehr hören wenn man sagt man muss die zeiten von früher nicht mit den von heute vergleichen Allah hat uns das recht gegeben wenn wir reisen das wir das fasten brechen können und ich sehe darin ein große hasana wenn man der sunna folgt.
ich meine heute gibst so viele möglichkeiten zu vereisen und viele davon sind auch bequem. aber weiß man was die zukunft bringt vieleicht gibt es statt autos Flugzeuge mit denen man sich fortbewegen kann und ist es dann nicht eine hasana wenn man sich noch an die hadithe errinnert was man zu den zeiten des propheten sws gemacht hat. ich bin der meinung das es im islam nicht nur schwarz oder weiß gibt. ilhamdullah sind wir muslime und wenn wir uns nach der sunna richten sind wir bestimmt nicht auf dem falschen weg inschallah

beslama mounia



Wo habe ich denn gesagt, das man die Zeit damals nicht mit der heutigen vergleichen kann bitte...???
Allah swt. ist allmächtig und allwissend und er alleine weiß, was uns die Zukunft bringt !!! Allahu allem ...
Wie ich schon schrieb, jeder muß es selbst entscheiden und Allah swt. richtet darüber ! Kheir inshaallah.

#17 RE: FASTENBRECHEN von mounia1982 30.08.2009 19:42

Zitat von Nora

Zitat von mounia1982
salam

soweit ich weiß ist es erlaubt das fasten zu brechen wenn die reise länger wie 80 km beträgt,genauso ist es auch erlaubt das Gebet zu verkürzen.
Ich hab sogar gehört wenn man der sunna folgt und nicht fastet man dafür noch hasanat bekommt.
ich finde das hat nichts mit gewissens vereinbaren zu tun. wenn es erlaubt ist dan kann man es machen. Allah ist groß und gnädig. er hat alles erschaffen und das wir zu unserer zeit nicht mehr tagelang laufen müssen um an ort B zu gelangen, heißt es ja nicht das wir uns nicht mehr an der sunna halten müssen.
wenn ich nach ffm fahre und das mit dem auto und ganz ohne stress,verkürze ich auch das gebet,denn das ist von Allah erlaubt und ich befolge es.

beslama Mounia



Ihr müsst nur bedenken, das die Hadithe sich auf die Zeiten des Propheten beziehen, damit meine ich, das[/size]
[size=150]die Menschen früher auf Pferden und Eseln geritten sind und keine Autos, Züge ect. hatten....

Also 80 km damals sind mit 80 km von heute wohl nicht ganz zu vergleichen !!!
Meine Meinung, das ist kein Grund sein Fasten zu brechen, aber das muß jeder für sich entscheiden und Allah swt. richtet über uns !!!


#18 RE: FASTENBRECHEN von Nora 31.08.2009 05:14

Salam,
Damit meinte ich, das wir es heutzutage wesentlich bequemer haben, allhamdulillah.
Das es erlaubt ist, steht ausser Frage. Zum dritten Mal, jeder muß es für sich entscheiden und Allah swt.
richtet über uns.
wa salam,
Nora

#19 RE: FASTENBRECHEN von Rose 31.08.2009 12:21

Vorletztes Jahr sind wir genau im ersten fasten tag von Marokko zurück geflogen, wir haben gefastet dann sah ich essen unterwegs!
Mein Mann hat sich kurz rumgeguckt im flugzeug und sah die Imame die von Marokko hier her verreisen gesehen weil er einen von ihnen schon kannte und ist hin und hat gefragt. Sie meinten wir sind auf der Reise und dürfen essen und natürlich nachholen.

Wie das jetzt ist mit dem Auto reisen ist weiss ich leider nicht aber frag doch einfach einen Imam bei euch in der Moschee!
Oder Guck einfach wie du dich an den Tag fühlst.

#20 RE: FASTENBRECHEN von Thanuascht 31.08.2009 12:39

avatar

Zitat von lallaamina
slam u3laikum,

somit hat keiner so richtig meine Frage beantworten können... es hat nichts damit zu tun das ich es nicht
aushalten könnte, es gibt Hadith und Fatawa darüber das es einem Reisenden erlaubt wäre. Wenn es
erlaubt ist wieso sollte ich es nicht tun? Es ist nciht haram. Der Islam wurde uns leicht gemacht und nicht schwer!
Ich bitte euch also vertseht meine Situation. Ich möchte nur davon provetieren wenn es erlaubt für mich ist.
Natürlich würde ich niemals mein Fasten brechen wenn es nicht erlaubt wäre...

Deshalb frage ich euch ja. Aber ich habe schon antworten gefunden[/size] . Dennoch Jaza ku allah kheiran





[size=150] jetzt wollen wir natürlich auch wissen was die antwort ist

#21 RE: FASTENBRECHEN von Hbiba 01.09.2009 00:06

Als wir 2006 aus Marokko zurück geflogen sind, hatten wir auch gefastet.

Und dort sind wir mit dem Bus von Nador nach Marrakesch gefahren und haben auch gefastet.
Und auch so, sind wir von eine Stadt in die andere und habe auch gefastet.

Muss jeder für sich entscheiden.

#22 RE: FASTENBRECHEN von Maissa76 01.09.2009 00:08

Also ich bin ja schon mal zum Mond geflogen und da habe ich auch gefastet.

#23 RE: FASTENBRECHEN von Hbiba 01.09.2009 00:14

Zitat von Maissa76
Also ich bin ja schon mal zum Mond geflogen und da habe ich auch gefastet.



a Tamschunt, das musste jetzt mal wieder von Dir kommen ne .....

#24 RE: FASTENBRECHEN von Rose 01.09.2009 06:42

Zitat von Maissa76
Also ich bin ja schon mal zum Mond geflogen und da habe ich auch gefastet.



ist klar.....

#25 RE: FASTENBRECHEN von Juwayria 06.09.2009 18:19

Salam allaikum


Als Reisende braucht man nicht Fasten, und man kann seine gebete auch verkürzen. Aber mit dem Fasten wie die schwester schon sagte, muss jeder selbst wissen ob er Fasten möchte oder nicht. Ich habe auch mal gefastet da war ich in Marokko und bin von einer stadt zur anderen gefahren.

#26 RE: FASTENBRECHEN von Salima 2 07.09.2009 18:09

avatar

Salam

Auf einer Reise muss die Entfernung mehr als 80 km betragen, damit man auf
der Reise nicht fasten braucht.
Es reicht nicht aus von einer in die naechste Stadt zu fahren, um zu sagen man sei gereist.

#27 RE: FASTENBRECHEN von lallaamina 08.09.2009 16:01

Salam u3laikum liebe Schwestern,

entschuldigt bitte meine späte Antwort, aber ich hatte einiges zu tun. Für diejenigen die es interessiert ich
habe an dem Tag gefastet. Nicht weil ich als Reisende nicht darf, sondern weil die Reise an sich schon
Haram war. Ich als Frau darf nicht ohne einen Mahram reisen. Da ich alleine gefahren bin war es also von
vorn herein nicht korrekt und somit hat sich die Frage erübrigt, ob ich das Fasten brechen darf. Für einen Mann
wäre es sicherlich leichter gewesen... hier die Antworten

http://www.islamonline.net/servlet/Satel...d=1119503547506
http://www.islamonline.net/servlet/Satel...d=1119503547530
http://www.islamonline.net/servlet/Satel...d=1119503547544

#28 RE: FASTENBRECHEN von oumubenet 08.09.2009 23:49

avatar

Zitat von lallaamina
Salam u3laikum liebe Schwestern,

entschuldigt bitte meine späte Antwort, aber ich hatte einiges zu tun. Für diejenigen die es interessiert ich
habe an dem Tag gefastet. Nicht weil ich als Reisende nicht darf, sondern weil die Reise an sich schon
Haram war. Ich als Frau darf nicht ohne einen Mahram reisen. Da ich alleine gefahren bin war es also von
vorn herein nicht korrekt und somit hat sich die Frage erübrigt, ob ich das Fasten brechen darf. Für einen Mann
wäre es sicherlich leichter gewesen... hier die Antworten

http://www.islamonline.net/servlet/Satel...d=1119503547506
http://www.islamonline.net/servlet/Satel...d=1119503547530
http://www.islamonline.net/servlet/Satel...d=1119503547544




ich finde es mashallah sehr gut wie du zu deinen fehlern stehst möge allah dir und uns allen unsere vergangenen und zukünftigen sünden vergeben
kein muslim ist vollkommen

#29 RE: FASTENBRECHEN von Rose 09.09.2009 09:35

Amin yarab a 3alamin..

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz