#1 Reis mit kleinen Fadennudeln von Djamily 26.06.2009 08:39

avatar

Salam,

so wie angekündigt hier dann noch mein Rezept wie ich den meist zubereite:

Reis mit kleinen Fadennudeln

Zutaten:

Reis
Fadennudeln
bisschen Öl
Salz und Pfeffer
Wasser (man kann natürlich auch die Brühe vom Fleisch oder Geflügel nehmen)

Zubereitung:

bisschen Öl im Topf erwärmen


Fadennudeln hinzu und anbräunen


reis hinzu und ordentlich vermenge,umrühren


Wasser(Brühe ) drüber ,bis der Reis gut bedeckt ist


etwas Salz und Pfeffer rein und umrühren


nun den Deckel rauf und 20 min auf kleiner Flamme köcheln lassen


und so sieht er dann fertig aus





massalam Djamily

#2 RE: Reis mit kleinen Fadennudeln von noreda1981 26.06.2009 12:07

Reis mit Fadennudeln?Habe ich noch nie gesehen.Muss ich mal ausprobieren inschallah.Danke.

Lg,Nori

#3 RE: Reis mit kleinen Fadennudeln von amal78 26.06.2009 12:25

boah lecker ich liebe das.
am besten dann noch hackfleisch drauf myam,myam

#4 RE: Reis mit kleinen Fadennudeln von Djamily 26.06.2009 19:21

avatar

Salam,

genau , Hackfleisch kann man auch noch hineinmachen.

massalam Djamily

#5 RE: Reis mit kleinen Fadennudeln von Maissa76 26.06.2009 20:21

Zitat von noreda1981
Reis mit Fadennudeln?Habe ich noch nie gesehen.Muss ich mal ausprobieren inschallah.Danke.

Lg,Nori




Die Samya hat hier auch ein Rezept mit Reis und Fadennudeln, dass ich immer schon ausprobieren wollte. Jetzt hab ich ja Gelegenheit dazu.

#6 RE: Reis mit kleinen Fadennudeln von tamina 29.06.2009 08:29

salam alaikum

lecker das wollte ich immer mal machen,welchen reis verwende ich den normalen langkornreis?

#7 RE: Reis mit kleinen Fadennudeln von Djamily 30.06.2009 08:48

avatar

Salam,

genau diesen Paraboiletreis (heisst doch soo oder ?)
Ist auf jedenfall ein Langkornreis.


massalam Djamily

#8 RE: Reis mit kleinen Fadennudeln von mamasita 01.02.2010 11:48

Probiert es mal mit Milchreis!!Keine Angst, richtig zubereitet wird er auch sehr locker und gar nicht matschig bzw. klebrig. Und statt Öl benutze ich Butter oder Margarine. Würzen tue ich es mit ein wenig Salz und Delikatess Brühe. Das Wasser muss leicht salzig schmecker, damit es hinterher nicht zu fad ist. Denn Nachwürzen ist bei Reis keine leichte Sache.

So hab ich es von einer mittlerweile 73 Jährigen Türkin gelehrt bekommen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz